Veränderungen strategisch entwickeln und nachhaltig erfolgreich umsetzen - Teil 1

Wie setzen Sie notwendige Veränderungen so um, dass sie nachhaltig Verbesserung bringen und bei allen

Betroffenen auf Akzeptanz stoßen? Und wie erkennen Sie überhaupt, wo Veränderungen notwendig und sinnvoll sind? Oliver Märki entwickelte dazu das sog. ODA-Vorgehensmodell ("Organisationsentwicklung-durch-Akzeptanz").

In der zweiteiligen Artikelserie erläutert er die sieben wichtigsten Bausteine des Modells, mit denen Sie auch in Ihrem Unternehmen Veränderungen strukturiert erarbeiten und nachhaltig etablieren können. In Teil 1 erfahren Sie u.a., wie Sie die geeigneten Stakeholder finden und ein gemeinsames Zielbild entwickeln.

 

 

Interessierte können den Beitrag unter www.projektmagazin.de einsehen. Nicht Abonnenten dürfen den Beitrag gerne auch bei uns bestellen. Dazu gerne einfach "Kontakt aufnehmen", vermerken und bestellen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0