Veränderungen strategisch entwickeln und nachhaltig erfolgreich umsetzen - Teil 2

Die dringendsten Veränderungen zu identifizieren und dafür zu sorgen, dass diese im Unternehmen nachhaltig verankert werden, sind zwei entscheidende Aufgaben im Change Management. Das von Oliver Märki entwickelte ODA-Vorgehensmodell ("Organisationsentwicklung-durch-Akzeptanz") erfüllt beide.

Nachdem Sie im ersten Teil des zweiteiligen Beitrags die geeigneten Key-Stakeholder identifiziert, ein Zielbild entwickelt und die Betroffenen informiert haben, geht es nun darum, strukturiert inhaltliche Veränderungen zu erarbeiten und erfolgreich umzusetzen. Der Autor stellt Ihnen Schritt für Schritt geeignete Maßnahmen vor.

 

 

Interessierte können den Beitrag unter www.projektmagazin.de einsehen. Nicht Abonnenten dürfen den Beitrag gerne auch bei uns bestellen. Dazu gerne einfach "Kontakt aufnehmen", vermerken und bestellen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0